mein erstes Gemüsebeet von meine-ernte

Mittwoch, 13. August 2014

Zucchinischwemme - was nun? Tipp 2: Schokokuchen mit Zucchini

Leute, vergesst das Kalorienzählen, vergesst eure Diäten, vergesst eure Problemzonen und gönnt euch diesen himmlischen Schokoladenkuchen mit Zucchini. Er ist unbeschreiblich lecker und der gute Nebeneffekt, eine Zucchini wurde wieder verbraucht.

Gefunden habe ich das Rezept auf http://de.allrecipes.com  und mich gleich ans Backen gemacht.
 Schokokuchen mit Zucchini
mit Puderzucker bestäubt oder.....
Zutaten
250 g Mehl
350 g Zucker (ich habe nur 300g Zucker genommen, finde es süß genug)
65 g ungesüßtes Kakaopulver
2 TL Backnatron
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 TL Zimt (nach Geschmack)
4 Eier
350 ml Pflanzenöl
350g geraspelte Zucchini

 100 g gehackte Walnüsse


auch sehr lecker mit Kokosflocken
Zubereitung
Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Ruhezeit: 10Minuten Abkühlen lassen  ›  Fertig in: 1Stunde15Minuten 
Backofen auf 180 C / Gas 4 vorheizen. Eine ca. 20 x 30 cm große Backform einfetten und mit Mehl bestäuben.
Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backnatron, Backpulver, Salz und Zimt in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Eier und Öl hinzufügen und gut vermengen. Nüsse und Zucchini unterheben, bis sie gleichmäßig verteilt sind. In die vorbereitete Backform geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen, bis ein Messer sauber wieder herauskommt. Kuchen vollständig abkühlen lassen. Nach Belieben mit Guss überziehen oder mit Puderzucker bestäuben.



Lasst es euch schmecken, der Kuchen ist wirklich ein Traum.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen